Fischen nur mehr mit Fischerprüfung und einer gültigen Lizenz möglich!

26.Dezember 2012


Fischereilizenz:

Die Lizenz (schriftliche, privatrechtliche Bewilligung zur Ausübung des Fischfangs) hat den Namen der Bewirtschafterin oder des Bewirtschafters (Fischereiberechtigte, Pächterinnen und Pächter, Verwalterinnen und Verwalter) und des Lizenznehmers oder der Lizenznehmerin, die Bezeichnung des betreffenden Gewässers und die bewilligten Fangmittel, Beginn und Ende der Gültigkeit der Bewilligung, das Datum der Ausstellung und die Unterschrift der Bewirtschafterin oder des Bewirtschafters zu beinhalten.

Für die Ausstellung der Lizenzen ist das vom Oö. Landesfischereiverband aufgelegte und bei den Fischereirevierausschüssen zu beziehende Lizenzbuch zu verwenden.

Das Lizenzbuch ist jeweils für ein Kalenderjahr gültig.

Die Fischerlegitimationen (Fischerkarte,  Fischergastkarte, Lizenzbuch) sind bei Ausübung des Fischfanges stets mitzuführen.

Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung einer Aufsichtsperson, welche eine Fischerkarte besitzen muss, fischen. Sie brauchen zwar keine gültige Fischerkarte, aber jedenfalls das Lizenzbuch mit der Eintragung der Fischereierlaubnis.

Das Erfordernis der Lizenz (Lizenzbuch) entfällt, wenn die Bewirtschafterin/der Bewirtschafter des betreffenden Gewässers den Fischfang selbst ausübt oder der Fischfang in unmittelbarer Begleitung der Bewirtschafterin/des Bewirtschafters ausgeübt wird.

  • Das Lizenzbuch ist bei uns zum Preis von 15 Euro erhältlich.

Nützliche Links zu den Gesetzen und Vorschriften: